Lagerung
 
Fenster und Türen
Um Ihre hochwertigen Fenster und/oder Türen fachgerecht zwischenzulagern, achten Sie bitte auf folgende Punkte: Fenster und Hauseingangstüren unbedingt auf "Distanzbretter" abstellen, um eventuellen Feuchtigkeitseintritt von unten zu vermeiden und nahezu senkrecht an einen festen Hintergrund anlehnen. Um ein "scheuern" der Elemente zu verhindern, unbedingt dazwischen einen sauberen Karton oder dergleichen legen. Die gestapelten Fenster und/oder Türen gegen Schmutz und Staub schützen.
 
Innentüren
Ihre Innentüren werden komplett in Karton verpackt zu Ihnen angeliefert. Diese unbedingt an einer ebenen sauberen Fläche liegend lagern und mittels Distanzbretter gegen Feuchtigkeitseintritt von unten schützen. Die verpackten Zargenstöcke (Türstöcke) niemals senkrecht aufstellen, um eine Beschädigung der Verkleidungsspitzen zu verhindern. Die Luftfeuchtigkeit im Lagerraum darf max. 60 % betragen.